Das bin ich, Gudrun !

Hallo...Ich heiße Gudrun und wurde am 15.11.1958 in Knappenrode geboren! Was , ihr kennt Knappenrode nicht? Oh , dieser Ort liegt in Sachsen, früher Brandenburg! Sternzeichen bin ich Skorpion ! Ich bin Mutter von zwei Mädchen, Marion fast 28 Jahre und Michaela fast 21 Jahre alt! Von Beruf bin ich Altenpflegerin !So, das reicht erst mal, später mehr! 

 

 

 

 

 

     Wie ich heisse , wann ich geboren wurde und wo

     das habe ich schon geschrieben. Und das bin ich

     nun. Habt ihr mich erkannt ? Wie alt ich da bin weiss

     ich nicht, ich schätze mal ein Jahr. Ausser mir haben

     meine Eltern noch weitere sechs Kinder bekommen.

                                                                                                                              

 

 

 

 

Hier daneben das bin ich natürlich auch. Leider sind meine

Geschwister nicht mit drauf, denn da waren noch nicht alle

auf der Welt. Ich war das dritte Kind meiner Eltern und nach

mir kamen dann noch vier. Es ist schön so viele Geschwister

zu haben, vor allem wenn man sich versteht. Es gab zwar

auch manchmal Zank und Streit, der sich aber schnell wieder

legte. Vor allem habe ich mich immer darüber gefreut, dass

ich einen grossen Bruder habe. Wenn ich so zurückdenke

kann ich immer nur wieder sagen, ich hatte eine glückliche

Kindheit. Und aus allen ist was geworden.

 

Jugendweihe habe ich auch gehabt, im zarten Alter

                                 von 14 Jahren. Das ist ein Bild davon, habt ihr mich

schon gefunden? Ich verrate es nicht. Ich denke gern

                                  an diese Zeit zurück. Doch so jung möchte ich nicht

mehr sein. Mit siebzehn Jahren bin ich aus der Schule

                                     mit einem Realschulabschluss. Danach lernte ich

dann Weber, ein fast ausgestorbener Beruf.

1979 kam dann meine Tochter Marion auf die Welt, mit der

                    ich dann fast fünf Jahre allein lebte, da mich der Vater von

ihr verlassen hatte. Irgendwann lernte ich dann meinen Mann

                           kennen, den ich auch schon nach acht Wochen geheiratet

habe. Mit ihm bekam ich dann 1986 unsere Tochter Michaela.

                        Wie ihr ja wisst kam dann der Mauerfall und mein Mann ging

in den Westen. Das war Anfang 1990 und ich folgte ihm im

                                 September 1991. Eher gab es keine Wohnung für uns.

 

 

 

 

 

Diese Ehe hatte sich dann im April 1994 erledigt. Von da an war

                 ich mit meinen beiden Töchtern auf mich allein gestellt. Doch was

ich dann alles auf die Füsse gestellt habe, macht mich stolz.

               An dieser Stelle möchte ich mich auch bei meiner Freundin Marion

bedanken, ohne sie hätte ich wahrscheinlich aufgegeben.

                   Zuerst machte ich meinen Führerschein, das war 1996 und 1997

fing ich noch mal eine dreijährige Ausbildung zur Altenpflegerin an,

                           die ich auch erfolgreich abschloss. Seit 2000 arbeite ich als

examinierte Altenpflegerin in einem Pflegeheim der AWO und ich

                          mache es gern. Ich habe nichts bereut. Im Jahr2002

hatte es mich jedoch erwischt, eine falsche Bewegung und die

                 Bandscheibe war verrutscht. das war eine schlimme Zeit für mich.

Vor lauter langer Weile habe ich mir dann Internet zugelegt. Heute

            sage ich nur gut. Sonst hätte ich meinen Schatz nie kennengelernt.

Das war schon eine komische Sache.

 

Wie gesagt bzw. geschrieben, komisch war es schon. doch

                     ich bereue keine einzige Sekunde. So spielt es halt manchmal

im Leben. Was das Internet so alles zustande bringt. Der

                                 12.09.2002 war mein Glückstag. Ne , eigentlich schon

früher, aber auch ein Septembertag. Das war der Tag , an

                            dem mich Micha angeschrieben hat. Und heute bin ich die

glücklichste Frau die es gibt. Sieht man das nicht? Irgend-

                             wann schreib ich mehr dazu!!!!!

 

powered by Beepworld